JinkoSolar Tochtergesellschaft Jinko Solar Co., Ltd. Bietet vorläufige Schätzungen von Umsatz und Nettogewinn für die ersten neun Monate des Jahres 2021

Im Rahmen des Börsengangs wird Jiangxi Jinko von der Shanghai Stock Exchange aufgefordert, die Schätzungen seiner Einnahmen und des Nettoergebnisses gemäß den Accounting Standards for Business Enterprises („PRC GAAP“) für die neun Monate bis zum 30.:

Für die neun Monate bis zum 30. September 2021 werden (i) die geschätzten Einnahmen von Jiangxi Jinko im Rahmen der VR China-GAAP voraussichtlich zwischen RMB23, 6 Milliarden und RMB23, 8 Milliarden liegen, (ii) der den Aktionären von Jiangxi Jinko zurechenbare geschätzte Nettogewinn wird voraussichtlich zwischen RMB625 Millionen und RMB655 Millionen liegen, und (iii) der den Aktionären von Jiangxi Jinko ohne außerordentliche Gewinne und Verluste zurechenbare geschätzte Nettogewinn wird voraussichtlich zwischen RMB230 Millionen und RMB260 Millionen liegen.

JinkoSolar hält derzeit rund 73,28% der Anteile an Jiangxi Jinko. September 2021 beschriebenen Finanzschätzungen von Jiangxi Jinko (die“ Finanzschätzungen von Jiangxi Jinko“) unterscheiden sich von den konsolidierten Finanzergebnissen von JinkoSolar (die „konsolidierten Finanzschätzungen“) vor allem deshalb, weil (i) der Konsolidierungsumfang der Finanzschätzungen von Jiangxi Jinko von dem der konsolidierten Finanzschätzungen abweicht: Die Finanzschätzungen von Jiangxi Jinko werden ausschließlich für Jiangxi Jinko erstellt, während die konsolidierten Finanzschätzungen auch Abschlüsse von JinkoSolar und seiner anderen Tochtergesellschaften enthalten., ii) Die Finanzschätzungen von Jiangxi Jinko und die konsolidierten Abschlüsse werden nach unterschiedlichen Rechnungslegungsstandards und-grundsätzen erstellt: Die Finanzschätzungen von Jiangxi Jinko werden nach den GAAP der VR China erstellt, während die konsolidierten Abschlüsse nach den in den Vereinigten Staaten von Amerika allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen erstellt werden.

Die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Finanzschätzungen von Jiangxi Jinko basieren ausschließlich auf den Informationen, die dem Management von Jiangxi Jinko derzeit zur Verfügung stehen, und können sich nach Abschluss des internen Finanzabschlusses und des Berichtsverfahrens ändern. Die tatsächlichen Finanzergebnisse von Jiangxi Jinko könnten erheblich von diesen vorläufigen Schätzungen abweichen. Diese vorläufigen Umsatz-und Nettoertragsschätzungen sollten nicht als Ersatz für den vollständigen Abschluss von Jiangxi Jinko angesehen werden, der gemäß den GAAP der VR China erstellt wurde. Darüber hinaus sind diese vorläufigen Schätzungen nicht unbedingt ein Hinweis auf die Ergebnisse, die Jiangxi Jinko in einem zukünftigen Zeitraum erzielen wird. Daher sollten Anleger von JinkoSolar bei der Überprüfung der in dieser Pressemitteilung beschriebenen Finanzschätzungen von Jiangxi Jinko Vorsicht walten lassen und sollten ihre Anlageentscheidungen nicht ausschließlich auf solchen Finanzschätzungen beruhen.

Über JinkoSolar Holding Co., Ltd.

JinkoSolar (NYSE: JKS) ist einer der größten und innovativsten Solarmodulhersteller der Welt. JinkoSolar vertreibt seine Solarprodukte und vertreibt seine Lösungen und Dienstleistungen an einen diversifizierten internationalen Kundenstamm aus Versorgungs -, Gewerbe-und Privatkunden in China, den USA, Japan, Deutschland, Großbritannien, Chile, Südafrika, Indien, Mexiko, Brasilien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Italien, Spanien, Frankreich, Belgien und anderen Ländern und Regionen. JinkoSolar hat eine vertikal integrierte Wertschöpfungskette für Solarprodukte mit einer integrierten Jahreskapazität von 27 GW für Monowafer, 12 GW für Solarzellen und 31 GW für Solarmodule zum 30.

JinkoSolar verfügt weltweit über 9 Produktionsstätten, 22 Auslandsgesellschaften in Japan, Südkorea, Vietnam, Indien, Türkei, Deutschland, Italien, Schweiz, USA, Mexiko, Brasilien, Chile, Australien, Portugal, Kanada, Malaysia, Vereinigte Arabische Emirate, Hongkong und Dänemark sowie globale Vertriebsteams in China, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Bulgarien, Griechenland, Ukraine, Jordanien, Saudi-Arabien, Tunesien, Marokko, Südafrika, Costa Rica, Kolumbien, Panama, Kasachstan, Malaysia, Myanmar, Sri Lanka, Thailand, Vietnam, Polen und Argentinien zum 30.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jinkosolar.com

Safe Harbor Erklärung

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen stellen „zukunftsgerichtete“ Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der geänderten Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der geänderten Fassung und gemäß der Definition im U. S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995 dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können durch Terminologie wie „Wille“, „erwartet“, „antizipiert“, „Zukunft“, „beabsichtigt“, „Pläne“, „glaubt“, „Schätzungen“ und ähnliche Aussagen identifiziert werden. Die Zitate des Managements in dieser Pressemitteilung sowie der Geschäfts-und Geschäftsausblick des Unternehmens enthalten unter anderem zukunftsgerichtete Aussagen. Solche Aussagen beinhalten bestimmte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Weitere Informationen zu diesen und anderen Risiken sind in den Einreichungen von JinkoSolar bei der U. S. Securities and Exchange Commission enthalten, einschließlich des Geschäftsberichts auf Formular 20-F. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous post Huawei bringt Airport Cloud-Netzwerklösung auf den Markt, um die digitale Transformation hin zu intelligenten Flughäfen zu beschleunigen
Next post Nisun International meldet ungeprüfte Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2021