J2 Global kündigt Barangebot für einen Teil seiner 4.625% Senior Notes an, die 2030 fällig sind

Die Bedingungen des Angebotes sind in einem Kaufangebot vom 24.09.2021 (das „Kaufangebot“) beschrieben.

Inhaber von Schuldverschreibungen, die am 7.Oktober 2021 (der „Early Tender Time“) um 17:00 Uhr New Yorker Zeit gültig angeboten (und nicht gültig zurückgezogen) und zum Kauf angenommen werden, erhalten den in der obigen Tabelle angegebenen Gesamtbetrag, der eine vorzeitige Ausschreibungsprämie von 50,00 USD pro 1.000 USD Kapitalbetrag der zum Kauf akzeptierten Schuldverschreibungen enthält (die „vorzeitige Ausschreibungsprämie“). Inhaber von Schuldverschreibungen, die nach der vorzeitigen Ausschreibungszeit angeboten werden, können nur die in der obigen Tabelle angegebene Gegenleistung für das Angebot erhalten, d. h. die Gesamtleistung abzüglich der Prämie für das vorzeitige Angebot.

Zusätzlich zu der Gegenleistung für das Angebot oder der Gegenleistung für den Gesamtbetrag erhalten alle Inhaber von Schuldverschreibungen, die zum Kauf angenommen wurden, aufgelaufene und nicht gezahlte Zinsen vom letzten Zinszahlungstag bis zum anwendbaren Abwicklungstag (wie unten definiert) für solche Schuldverschreibungen, jedoch nicht einschließlich.

Angebotene Schuldverschreibungen können jederzeit vor 17:00 Uhr New Yorker Zeit am 7.Oktober 2021 (die „Widerrufszeit“) zurückgezogen werden und danach nicht mehr gültig zurückgezogen werden, es sei denn, dies ist im Kaufangebot oder im anwendbaren Recht vorgesehen.

Oktober 2021 um 23:59 Uhr New Yorker Zeit ab, sofern J2 Global nicht nach eigenem Ermessen verlängert (die „Ablaufzeit“).

Unter der Voraussetzung, dass die Bedingungen für das Angebot erfüllt oder verzichtet wurden, und unter der Annahme, dass J2 Global die gemäß dem Angebot gültigen Schuldverschreibungen zum Kauf annimmt, (i) erfolgt die Zahlung für Schuldverschreibungen, die zum oder vor dem Zeitpunkt des vorzeitigen Angebots gültig angeboten und im Angebot zum Kauf angenommen wurden, am Abrechnungstag, der voraussichtlich der zweite Geschäftstag nach dem Zeitpunkt des vorzeitigen Angebots ist, oder so schnell wie möglich danach (der „frühe Abrechnungstag“) und (ii) die Zahlung für alle Schuldverschreibungen, die nach dem Zeitpunkt des vorzeitigen Angebots gültig, aber zu oder vor dem Ablaufdatum und zum Kauf im Angebot angenommen wird das Angebot wird am Abrechnungstermin abgegeben, der voraussichtlich der zweite Geschäftstag nach dem Ablaufdatum ist (der „endgültige Abrechnungstermin“ und zusammen mit dem frühen Abrechnungstermin die „Abrechnungstermine“).

Die Annahme der Schuldverschreibungen im Rahmen von Angeboten kann von der Vorzugsbehandlung abhängig gemacht werden, wenn der Gesamtbetrag der Schuldverschreibungen, die gültig angeboten und nicht wirksam zurückgezogen wurden, dazu führen würde, dass der maximale Ankaufsbetrag überschritten wird. Wenn das Angebot zum Zeitpunkt des frühen Angebots vollständig gezeichnet ist, werden Inhaber, die nach dem Zeitpunkt des frühen Angebots Noten gültig anbieten, keine dieser Noten zum Kauf annehmen lassen.

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, ist aber nicht verpflichtet, den maximalen Kaufbetrag jederzeit zu erhöhen, vorbehaltlich der Einhaltung des anwendbaren Rechts, was dazu führen könnte, dass die Gesellschaft einen höheren Gesamtkapitalbetrag von Anleihen im Angebot erwirbt. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass das Unternehmen von seinem Recht Gebrauch macht, den maximalen Kaufbetrag zu erhöhen. Wenn das Unternehmen den maximalen Kaufbetrag erhöht, erwartet es vorbehaltlich des anwendbaren Rechts keine Verlängerung der Widerrufszeit. Dementsprechend sollten Inhaber keine Noten anbieten, die sie nicht im Rahmen des Angebots erworben haben möchten.

Das Übernahmeangebot ist nicht vom Angebot eines Mindestkapitalbetrags von Schuldverschreibungen abhängig. Die Verpflichtung von J2 Global, die im Angebot gültig angebotenen Schuldverschreibungen zum Kauf anzunehmen und zu bezahlen, unterliegt und hängt von der Erfüllung oder dem Verzicht auf die im Kaufangebot beschriebenen Bedingungen ab, einschließlich des Vollzugs der unten unter “Über J2 Global “ beschriebenen Trennung.“J2 Global behält sich das Recht vor, vorbehaltlich des anwendbaren Rechts: (a) die vorzeitige Ausschreibungszeit, die Widerrufszeit oder die Ablaufzeit auf ein späteres Datum und eine spätere Uhrzeit zu verlängern, wie vom Unternehmen angekündigt; (b) den maximalen Kaufbetrag erhöhen; (c) ganz oder teilweise auf eine oder alle Bedingungen des Angebots verzichten oder diese ändern; (d) die Annahme von Schuldverschreibungen zum Kauf verzögern oder den Kauf von Schuldverschreibungen verzögern; oder (e) das Angebot anderweitig ändern oder beenden.

Der Dealer Manager für das Angebot ist Citigroup Global Markets Inc. Alle Fragen zu den Bedingungen des Übernahmeangebots sollten an den Dealer Manager, Citigroup Global Markets Inc., gerichtet werden. unter (gebührenfrei) (800) 558-3745 oder (212) (212) 723-6106. Der Informationsagent und Tender Agent ist Global Bondholder Services, Inc. Alle Fragen zu den Verfahren für Ausschreibungsunterlagen oder Anfragen nach Kopien des Kaufangebots oder anderen Dokumenten im Zusammenhang mit dem Angebot sollten an den Informationsagenten für das Angebot, Global Bondholder Services, Inc., gerichtet werden. unter (866) 807-2200 (gebührenfrei) oder (212) 430-3774.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf, keine Aufforderung zum Kauf oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Das Angebot wird nur gemäß dem Kaufangebot und nur in den nach geltendem Recht zulässigen Gerichtsbarkeiten abgegeben.

Über J2 Global

J2 Global, Inc. (NASDAQ: JCOM) is a leading internet information and services company consisting of a portfolio von Marken, darunter IGN, Mashable, Humble Bundle, Speedtest, PCMag, RetailMeNot, Offers.com, Spiceworks, Ekahau, Everyday Health, BabyCenter und Was Sie Erwarten können in Ihre Digital-Media-business-und Konsens, eFax, eVoice, Moz, iContact, Kämpfer, Vipre, und IPVanish in seine Cloud-Services-Geschäft. J2 Global erreicht über seine Marken hinweg mehr als 240 Millionen Menschen pro Monat. Dezember 2020 hatte J2 Global 25 aufeinanderfolgende Geschäftsjahre mit Umsatzwachstum erzielt. Weitere Informationen zu J2 Global finden Sie unter www.j2global.com.

September 2021 gab J2 Global bekannt, dass sein Verwaltungsrat die zuvor angekündigte Trennung in zwei unabhängige börsennotierte Unternehmen – J2 Global, Inc.,, die bekannt sein wird, Ziff Davis, Inc. nach der Trennung („J2“ „J2 Global“ oder „Ziff Davis“) und Konsens Cloud Solutions, Inc. (“Konsens”). Der Verwaltungsrat von J2 Global hat zum Stichtag der Ausschüttung am 1. Oktober 2021 eine Sonderdividende in Höhe von einer Aktie der Stammaktie für alle drei ausstehenden Aktien der J2 Global-Stammaktie ausgeschüttet. Die Trennung wird voraussichtlich am 7. Oktober 2021 abgeschlossen sein.

Nach der Trennung wird J2 Global in Ziff Davis, Inc. umbenannt. und wird an der Nasdaq unter dem Tickersymbol “ZD.”

„Safe Harbor“ – Erklärung Gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 in Bezug auf die vorgeschlagene Spin-off-Transaktion. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, einschließlich Markt-und anderer Bedingungen, und umfassen Unsicherheiten hinsichtlich der erwarteten operativen Leistung und der Finanzlage der Unternehmen nach der Trennung, ob die Trennung oder das vorgeschlagene Angebot mit der vorgeschlagenen Form, den vorgeschlagenen Bedingungen oder dem vorgeschlagenen Zeitpunkt oder überhaupt abgeschlossen werden kann, die Kosten und den erwarteten Nutzen der vorgeschlagenen Trennung sowie die erwartete steuerliche Behandlung der Transaktion. Es gibt wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, unser Aktivitätsniveau, unsere Leistung oder unsere Erfolge wesentlich von den Ergebnissen, unserem Aktivitätsniveau, unserer Leistung oder unseren Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, einschließlich der Faktoren, die im Jahresbericht von J2 Global auf Formular 10-K, in den Quartalsberichten auf Formular 10-Q, in den aktuellen Berichten auf Formular 8-K und in anderen Dokumenten beschrieben sind, die von J2 Global gelegentlich bei der SEC eingereicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous post Huawei Gewinnt WWF Climate Solver Award 2020
Next post Moomoo sponsert die FinTwit-Konferenz vom 8. bis 10. Oktober 2021, die von Jonah Lupton in Orlando, Florida, veranstaltet wird