In-Cosmetics Korea 2016 Eröffnungstag

Diese Veranstaltung ist für die Bereitstellung von Plattformen vorbereitet, an denen Lieferanten von weltweit hergestellten Inhaltsstoffen an Vertreter der Kosmetikindustrie teilnehmen und an denen etwa 200 Unternehmen teilnehmen. Vor allem in der diesjährigen Ausstellung sind etwa 20% der Ausstellungsfläche mit neuen Unternehmen organisiert, so dass die Veränderungen in der Kosmetikindustrie in der Ausstellung erlebt werden können.

Die Ausstellung besteht hauptsächlich aus einer Geschäftsausstellung, einer Innovationszone und einem Innovationsseminarraum. In jeder Geschäftsausstellung werden verschiedene Inhaltsstoffe von Kosmetika gezeigt und Geschäftstreffen durchgeführt. In der Innovationszone werden die neuen wirksamen und funktionellen Inhaltsstoffe ausgestellt und Demonstrationsflächen für komplette Produkte vorbereitet.

Im Seminarraum wird ein Bildungsseminar durchgeführt, in dem eine Vielzahl verwandter Informationen enthalten ist. In diesem Bildungsseminar werden die Geschichten wie Markttrends, Vorschriften sowie kosmetische Wissenschaftstechniken an zwei Tagen vorgestellt, und die zusätzlichen Kosten für das Seminar sind für die Besucher nicht erforderlich.

Vor der Eröffnung der Veranstaltung fand im Seminarraum die Pressekonferenz von „In-Cosmetics Korea 2016“ statt.

In der Pressekonferenz, einschließlich Lucy Gillam, Director of Cosmetic & Jewelry Portfolio in Reed Exhibition, Hong Sung-kwon, Vertreter von K. Fairs, Yoon Ju-taek, Vorsitzender der International Beauty Industry Trade Association Corporation, Euromonitor, Joanna Chan, Schönheit und Mode Research Analyst, und Belinda Carli, Direktor des Instituts für Körperpflege Wissenschaft teilgenommen und über die Merkmale dieser Veranstaltung, Trends der Beauty-Industrie und etc. eingeführt.

Joanna Chan, die über die Trends der Schönheitsindustrie erklärte, führte ein: „Die aktuellen Trends der Schönheitsindustrie könnten „Wohlbefinden“ sein, sichere Inhaltsstoffe verwenden und nach Naturalismus, „Ethik“, Moralisierung und Umwelt suchen an erster Stelle, und „digital“, dass die neuen Vertriebsstrukturen wie der in Asien beliebte Mobile Commerce auf die Schönheitsindustrie angewendet werden.”

Als nächstes sagte Belinda Cali: „Verschiedene Inhaltsstoffe, die der Haut helfen, werden kontinuierlich entwickelt und der Welt offenbart.“Und sie stellte die Fälle dieser Zutaten vor.

In der Zwischenzeit wird diese Ausstellung „In-Cosmetics Korea 2016“ an zwei Tagen bis zum 7.Juli in der COEX B Hall stattfinden. Der Eintritt beträgt 5,000 Won und Online-Vorregistranten können kostenlos einsteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous post Eine Art Magie-Kosmetikverpackungen ohne Mikroplastikverschmutzung
Next post Tesla kündigt Aktualisierungen der jährlichen Aktionärsversammlung 2021 an